Handauslöse-Taster Hekatron

Funktion/Anwendung

 

Die Handauslösetaster HAT02 und HAT 03 dienen zum manuellen Auslösen von Feststellvorrichtungen,z.B. Türhaftmagneten an Brandschutztüren.
Sie sind in zwei Bauformen lieferbar:
HAT 02 für Aufputzmontage und für Unterputzmontage HAT03 mit der Schutzart IP 44 für
Aufputzmontage in Fruchträumen.
Die Handauslösetaster HAT 02 und HAT 03 besitzen – den DIBt ­Richtlinien entsprechend eine rote Schaltwippe mit der Aufschrift „Türschließen“.
Durch einmaliges kurzes Drücken des Handauslösetaster muss der Abschluss zum Schließen freigegeben werden.
Bei Türschließern mit elektromagne­tischer Feststellung – nicht jedoch bei sogenannten Freilauftürschließern  darf die Handauslösung gegebenen­ falls entfallen.
Preis auf Anfrage
 
0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Türhaftmagnete Diverse

 

Diverse Magnete für Boden-und Türmontage.

Müssen von Fall zu Fall ausgerechnet werden. Kein Verkauf über den Shop!

 

Preis auf Anfrage

0,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

IW-Set RS

 

Zur Abnahme und Inbetriebnahme von Feststellanlagen.

Mit Hinweis-und Abnahmeschild.

 

Preis auf Anfrage

0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Diktator-Türdämpfer-V-1600-F-Brandschutz

DICTATOR Türdämpfer V 1600F

 

DICTATOR Türdämpfer V1600F, geprüfte Spezialausführung für den Einsatz an Rauch- und Brandschutztüren, zum Verhindern, dass die Türen zuknallen bzw. aufgrund von Dichtungen oder ähnlichem nicht komplett schließen..

Verkleideter Türdämpfer. Komplett verdeckte Befestigung durch patentierte Schwenkplatte. Dämpfungszylinder nicht sichtbar.

Die Freigabe der Montage des Türdämpfers V 1600 F an Brand- und Rauchschutztüren muss durch die Zulassung oder eine Erklärung des Türenherstellers dokumentiert sein. Ist dies nicht der Fall, muss eine Zustimmung im Einzelfall bei der Baubehörde erwirkt werden. Für die Montage sind laut Prüfzeugnis zusätzliche Montageplatten für den Türdämpfer und die Einlaufkurve erforderlich, außer die Zulassungen/Erklärungen der Türenhersteller weichen nachweislich vom DICTATOR AbP Nr. P-120001480 ab.Schließkraft je nach Ausführung (am Türdämpfer gemessen): 80N.Einbaulage: Senkrecht (Standard).Türen keine Unterscheidung nach DIN links und DIN rechts.Türfalz Unterschiedliche Haken je nach Türart (1011: zurückliegend,  1009:gleichliegend, 1013: aufliegend) Dämpfungscharakteristik progressiv Schließgeschwindigkeit nicht einstellbar.Dämpfungsmedium nahezu temperaturneutrales Silikonöl Lieferumfang Türdämpfer, Haken, Schrauben

Preis auf Anfrage

0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

020102-Türdämpfer-VS-2000

 

DICTATOR Türdämpfer VS 2000

DICTATOR Türdämpfer VS 2000 zum Verhindern, daß die Türen zuknallen bzw. durch Wind oder Luftzug nicht komplett schließen oder wieder aufgedrückt werden.

Gehäuse und Haken bilden bei geschlossener Tür eine optische Einheit. Komplett verdeckte Befestigung durch patentierte Schwenkplatte. Dämpfungszylinder nicht sichtbar.:Schließkraft je nach Ausführung (am Türdämpfer gemessen): 20, 50, 80, 115N Einbaulage: Senkrecht (Standard)Modelle mit 20 und 50N auch waagrechte Türen: keine Unterscheidung nach DIN links und DIN rechts.Türfalz: Universeller Alu-Einlaufhaken mit 3 Kunststoffplättchen.Zum Ausgleich von Falz dicken von 2 bis 15 mm Dämpfungscharakteristik: progressiv. Schließgeschwindigkeit: stufenlos einstellbar.Dämpfungsmedium: nahezu Temperatur neutrales Silikonöl Lieferumfang: Türdämpfer, Haken, 3 Ausgleichsplättchen,Schrauben.

Preis auf Anfrage

 

0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

HE370-3510209

K 143-S

Die Konsole K143-S wird eingesetzt, um den Rauchschalter mit den
Sockeln 143 A und 143 AF stabil am Sturz zu befestigen.

 

K 143-K

Die Konsole für Kragarmmelder K143-K ist geeignet, um den Rauchschalter, gemäß der DIBt Zulassung,mit einem Abstand von 0,5 m zur Wand zu montieren.
Auszug aus der DIBt-Zulassung:
Ist der Abstand der Decke von der Oberkante der Rauchdurchtrittsöffnung größer als 5 m, dann dürfen zugehörige Deckenmelder durch Melder ersetzt werden, die mindestens
3,5 m über der Oberkante der Rauchdurchtrittsöffnung und an einem Kragarm an der Wand befestigt sind.
Dabei muss der horizontale Abstand zwischen der Wand und der Melderachse 0,5 m betragen.
Preis auf Anfrage
 
0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

TDS 247 1

Sockel 143 A

 

Der Thermodifferentialschalter TDS 247 erfasst die Umgebungstemperatur,wertet die Messwerte nach speziellen Algorithmen aus und prüft das Ergebnis unter anderem auf Plausibilität. Er reagiert dabei sowohl auf die Temperaturanstiegsgeschwindigkeit als auch auf
das Übersteigen des Grenzwerts.
Die Auswerteelektronik des TDS 247 überwacht ständig den Messteil des Melders.
Sie meldet mit der eingebauten Einzelanzeige:
Normalbetrieb,unzulässige Temperatur (≤–20 °C)erhöhte Temperatur (Voralarm)Störung (Temperaturmessteil) Alarm
Ein Relaiskontakt öffnet bei Alarm,Störung sowie bei Spannungsausfall Kommunikation.
Der TDS 247 meldet seinen Funktionszustand über Stift 3 an eine RZA 142 (Rauchschalter-Zustandsanzeige). Hier werden ebenfalls die Zustände mit farbigen LEDs optisch angezeigt.Zusätzlich steht für jeden Zustand ein potentialfreies Relais (Wechsler) zur Verfügung.
Preis auf Anfrage
Wir empfehlen unsere Thermoschalter nach 8 Jahren auszutauschen.
0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

fsz_basis

 
Anschlussmöglichkeiten FSZ Basis
Netzanschluss 230 V AC,Potentialfreier Wechsler,Anschluss Rauchschalter,Stützpunkt-klemmen,Anschluss Feststellvorrichtung Anschluss ext.Handauslöse-und Resettaster DIP-Schalter Alarm Speicher, DIP-Schalter 2 Stiche,DIP-Schalter DIN EN 14637,Eingänge , Ausgänge, Netzanschluss 230 V AC zum Anschluss der Versorgungsspannung,Potentialfreier Wechsler zur Weiterleitung von Alarmen an übergeordnete Stellen oder zum Steuern von externen Signalgebern. Anschluss Rauchschalter Spannungsversorgung und Auswertung der Rauchschalter Anschluss Feststellvorrichtung zum Ansteuern der Feststellvorrichtung
Stützpunktklemmen zur freien Verfügung Anschluss externer Handauslösetaster zum Anschluss des externen Auslösetaster (Öffner) Anschluss externer Resettaster zum Anschluss des externen Resettasters (Schließer) Technische DatenEingangs-Nennspannung230 V AC
Ausgangs-Nennspannung 24 V DC Ausgangs-Nennstrom 400 mA geschalteter Magnetausgang 24 V DC potentialfreier Wechsler 230 V AC / 5 A 30 V DC / 3 A
Montage Aufputz optionale Hutschienenmontage Betriebsumgebungstemperatur -10° bis+50°C
Lagertemperatur -20° bis +60°C Abmessungen (H x B x T) 146 x 146 x 60,5 mm Kabeleinführungen hinten (IP 30) 2 Langlöcher Kabeleinführungen oben und unten (IP 54)
Kabelverschraubung 3 x M16, 1 x M20,Prüfungen und Zulassungen DIBt- Zulassung Z-6.5-1725Prüfung nach DIN EN 14637,VdS G-Nr. 213091
Preise auf Anfrage.
0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Seuergerät NOG 03 für Hekatron Feststellanlagen

Funktion/Anwendung
Das Netz- und Auslösegerät NAG 03wird vorzugsweise eingesetzt zur Spannungsversorgung von Rauch-Schaltanlagen wie Feststellanlagen,Rauchschutzklappen oder
Brandschutzklappen sowie zur Steuerung von Lüftungsanlagen.
Es enthält ein Netzteil mit Längsregler und gibt eine stabilisierte Nennspannung von 24 V DC ab.
Der Ausgangsstrom beträgt max. 900mA.
Für weitere Aufgaben, wie Alarmweiterleitung, steht ein potentialfreier Wechsler zur freien Verfügung.
Das Netz- und Auslösegerät NAG 03 kann mit dem Signal- und Anzeigebedienteil SAB 04  auch nachträglich  erweitert werden.
Nach Auslösung der Rauch- bzw. Thermoschalter oder Handauslösetaster sowie nach
Netzspannungsausfall verhindert das SAB 04 das automatische Wieder einschalten der angeschlossenen Anlagenteile.
Werden an das NAG 03 Komponenten von Lüftungsanlagen,wie Rauchschutzklappen,
Brandschutzklappen usw., angeschlossen,ist das SAB zwingend vorgeschrieben.
Preis auf Anfrage
0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Rauchschalter ORS 142 mit Sockel AP

Der ORS 142 arbeitet nach dem Streulichtprinzip. Lichtsender und­empfänger sind in der Messkammer so angeordnet, dass das Licht des Senders den Empfänger nicht direkt
trifft. Erst das an Schwebeteilen ge­streute Licht gelangt zum Empfänger.
Die Auswerteelektronik des ORS 142 überwacht den Rauchmessteil des Melders zusätzlich auf leichte Verschmutzung, starke Verschmutzung und Störung (Messkammerausfall).
Die jeweiligen Betriebszustände zeigt der ORS 142 optisch an.
Eine Langzeit­ Alarmschwellen nach­ Führung sorgt für einen gleichblei­benden Abstand zwischen Grund­ Signal und Alarmschwelle, bis der Grenzwert für starke Verschmutzung
erreicht ist.
Ein Relaiskontakt öffnet bei Alarm sowie bei Spannungsausfall Kommunikation.
Der ORS 142 meldet seinen Funk­tionszustand über Stift 3 an eine RZA 142 (Rauchschalter
­Zustands­anzeige).
Hier werden ebenfalls die Zustände mit farbigen LEDs optisch angezeigt.
Preis auf Anfrage
Der Rauchschalter muss gemäß der DIN 14677 nach 8 Jahren ausge­tauscht werden.
0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

ORS 142 ohne Sockel 1

Der ORS 142 arbeitet nach dem Streulichtprinzip. Lichtsender und­empfänger sind in der Messkammer so angeordnet, dass das Licht des Senders den Empfänger nicht direkt trifft. Erst das an Schwebeteilen ge­streute Licht gelangt zum Empfänger.
Die Auswerteelektronik des ORS 142 überwacht den Rauchmessteil des Melders zusätzlich auf leichte Verschmutzung, starke Verschmutzung und Störung (Messkammerausfall). Die jeweiligen Betriebszustände zeigt der ORS 142 optisch an.
Eine Langzeit­ Alarmschwellen nach­ Führung sorgt für einen gleichblei­benden Abstand zwischen Grund­ Signal und Alarmschwelle, bis der Grenzwert für starke Verschmutzung
erreicht ist.
Ein Relaiskontakt öffnet bei Alarm sowie bei Spannungsausfall Kommunikation. Der ORS 142 meldet seinen Funk­tionszustand über Stift 3 an eine RZA 142 (Rauchschalter Zustands­anzeige). Hier werden ebenfalls die Zustände mit farbigen LEDs optisch angezeigt.
Preis auf Anfrage
Der Rauchschalter muss gemäß der DIN 14677 nach 8 Jahren ausge­tauscht werden.
0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
  • Das ultimative Alarmgerät für Caravan, Wohnmobil und LKW
  • Narkosegas- und Gasmelder in einem Gerät

 

Kombialarm

1.) Die Narkose-,Methan-,Propan- und Butangas Konzentration werden permanent durch einen hochwertigen Gas-Sensor gemessen.

2.) In einem Narkose- und Gasalarmfall wird optisch (rote Alarmanzeige) und akustisch (lautstarke Signalhupe) gewarnt.

3.) Zwei weitere Sensoren zur Detektion von Gas, Narkosegas oder Kohlenmonoxid können zusätzlich angeschlossen werden.

4.) Relaisausgang 1A/30V DC, potentialfreier Kontakt, um  ein Ausgangssignal auszulösen.

 

Preis auf Anfrage

 

0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)